Begegnungsangebote

Wunderland

Das „Wunderland“ ist in erster Linie ein Treff für Mütter und ihre Kinder im Krabbelalter. Wir möchten uns zweiwöchig vormittags in den Räumen des Familienzentrums treffen.

Wir sehen Kinder als großartiges Wunder an und möchten ihnen hier Raum geben, sich zu entdecken, zu entfalten und die Vielfalt von Wundern zu erleben. Besonders richtet sich dieses Angebot an geflüchtete Frauen oder Frauen mit Migrationshintergrund und ihre Kinder. Das Wunderbare an Kindern ist, dass sie anderen offen und vorurteilsfrei begegnen, worin sie uns Erwachsenen oft ein Vorbild sind. Gemeinsam möchten wir respektvoll und wertschätzend mit Andersartigkeit und kultureller Vielfalt umgehen.

Im „Wunderland“ soll es Zeit geben, dass Kinder und Erwachsene sich kennenlernen und entfalten können. Dazu dienen Spiele, Lieder, Reime (gerne auch aus anderen Kulturen) und verschiedene Materialien. Hier freuen wir uns auf die aktive Mitgestaltung aller Teilnehmerinnen.

Ebenso möchten wir Raum geben, uns über Themen auszutauschen, die uns im Alltag mit den Kleinen begegnen (Ernährung, Entwicklung der Kinder….).

Zwei ausgebildete Fachkräfte, die ebenfalls Mütter von Kleinkindern sind, freuen sich darauf, gemeinsam mit den Kindern und ihren Mamas ganz viele große und kleine Wunder zu erleben.

 

Drop - In - Offener Treff

Drop-In(klusive) im Ev. Familienzentrum in Dillenburg-Frohnhausen
Seit Kurzem gibt es im Evangelischen Familienzentrum Frohnhausen einen wöchentlichen, offenen Treff für Familien. Das gut besuchte Drop-In(klusive) – Projekt der Karl-Kübel-Stiftung findet jeden Freitag von 15.30h-17.30h Uhr im Bistro „Keks und Krümel“ statt.
Hier können Eltern bei Kaffee und leckerem Kuchen den Nachmittag genießen, sich unterhalten und neue Kontakte knüpfen, während die Kinder spielen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, mit dem Fachpersonal, das den Treff betreut, ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.

Beim offenen Café in Frohnhausen steht den Kindern eine Auswahl an vielfältigen Spielmöglichkeiten von Kita und Krippe des Familienzentrums zur Verfügung. Besonders beliebt bei den Kindern ist die Spielecke im Bistro und das Fahren von Fahrzeugen im großzügigen Innenbereich. Bei den Eltern dagegen stehen Latte Macchiato und Cappuccino an der Kaffeebar hoch im Kurs. Bei schönem Wetter können Klein und Groß auch die Sonne auf dem Spielplatz der Einrichtung genießen. Im Schnitt besuchen zurzeit wöchentlich ca. zehn Erwachsene und 15 Kinder das Café.
Unterstützt wird das Projekt durch das Land Hessen, das die Drop-In(klusive)-Projekte mitfanziert, den Träger der Einrichtung, die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen und die vielen KuchenbäckerInnen aus dem Ort, die uns kostenfrei mit kleinen und großen Köstlichkeiten versorgen.

Familien mit Kleinstkindern sind freitags ab 15:30 Uhr herzlich eingeladen, den Nachmittag in gemütlicher Atmosphäre im offenen, kostenlosen Drop In(klusive)-Café im Frohnhäuser Familienzentrum, Am Scheidweg 49 in 35684 Frohnhausen, zu genießen.